2. Stammesbardenkurs

Ein Wochenende, ein kleines Häuschen, 11 Menschen, ca. 25 Instrumente, zwei Referentengäste, 3 Klänge, unendlich viel gute Stimmung (bis auf die Morgen- und Abendrunden, da waren einige Saiten verstimmt)…

Vor einer Woche begann in Neuenbrunslar, südlich von Kassel der 2. Stammesbardenkurs mit Teilnehmern und Kursmannschaft aus drei Bünden des BSCP. Es wurde verständlicherweise viel gesungen, dabei jedoch eine erstaunliche Anzahl neuer Lieder, allen voran die zwei auf dem Kurs geschriebenen Lieder der Teilnehmer, die dann im kurseigenen Tonstudio im Werkstattkeller des Hauses aufgenommen wurden.

Was die Barden der neuen Generation sonst noch weiteres gelernt haben, fragt ihr am Besten die Menschen, die ihr auf dem Foto seht. Irgendein bekanntes Gesicht wird euch da wohl begegnen.
Gut Pfad, kling klang und peng peng!

Jannes (CP Stamm Sarowe)

Hier gehts zum Originalbeitrag des Stammes Sarowe →